Melissa Nachtigall ist die Lesekönigin der Realschule plus

Lesewettbewerb16

 

"Die Realschule plus im Lesefieber."

So lautete das diesjährige Motto der Realschule plus in Simmern während des Vorlesewettbewerbs 2016. Das Lesen ist oft nicht nur Schlüssel zur Bildung in jeglicher Form - es bereitet außerdem noch große Freude. Gerade diese Freude am geschriebenen Wort vermittelt der Vorlesewettbewerb des Deutschen Börsenvereins des Buchhandels.

An der Realschule plus in Simmern wurde auch in diesem Jahr wieder in vorweihnachtlicher Atmosphäre der schulbeste Vorleser ermittelt. Melissa Nachtigall aus der Klasse 6a überzeugte die Jury und gewann den Schulentscheid.

Zuvor wählten die Deutschlehrer in Kleingruppen die Klassensieger aus. Gut vorbereitetet traten Melissa Nachtigall (6a), Alicia Weidenbach (6b) sowie Marcel Michel(6c) den Wettbewerb an. Dazu stellte jeder Teilnehmer der Jury - sie setzte sich zusammen aus der den Deutschlehrern der Jahrgangsstufe, der Schulelternsprecherin und den FSJ´lern - zunächst sein Lieblingsbuch vor und las eine selbst gewählte Textstelle vor.

Das Vorlesen des Fremdtextes stellte nun die Herausforderung dar. Als Vorlesetext dienten in der zweiten Runde unbekannte Textstellen aus dem Buch „ Rico, Oskar und der Tieferschatten“ von Andreas Steinhöfel. Die Jury musste nun entscheiden, wer die beste Lesetechnik sowie das beste Textverständnis bewies. So entschieden sich alle Beteiligten schlussendlich für die Schulsiegerin Melissa Nachtigall.

Dennoch ging kein Schüler als Verlierer aus dem Wettbewerb, denn alle Klassensieger erhielten Urkunden sowie einen Buchpreis.

Für das musikalische Rahmenprogramm sorgte der Konrektor Rolf-Josef Zehe, der die Veranstaltung mit Weihnachtsliedern begleitete.

Der Schulsieger qualifizierte sich mit seinem Sieg für den Kreisentscheid des Rhein-Hunsrück-Kreises und muss nun gegen die Sieger der anderen Schulen antreten.

 

Schüler der RS plus Simmern erkundeten den Mainzer Landtag

LandtagDez16

Die zehnten Klassen der Realschule plus Simmern folgten am 08.12.2016 der Einladung des Landtagsabgeordneten Alexander Licht (CDU) in den Landtag in Mainz. Gestärkt durch ein herzhaftes Mittagessen machten sich die Schüler auf den Weg zum Landesmuseum in Mainz, wo sich zurzeit der Landtag befindet.

Dort angekommen stellte sich Herr Licht zunächst vor. Im Anschluss konnten die Schüler viele Fragen stellen, die zu einer interessante Diskussionen führten. Höhepunkt der Veranstaltung war sicherlich der Besuch des Landtagsgebäudes mit einer anschließenden Führung im Plenarsaal.

Tief beeindruckt und mit vielen neuen Eindrücken über das politische Handeln und Engagement von Landespolitikern traten die Kinder am späten Nachmittag die Heimreise an.

 

Weihnachtsfeier der Realschule plus Simmern

 

WeihnachtsfeierSV2016

Das diesjährige Weihnachtsfest der Realschule plus in Simmern stand ganz unter dem Leitgedanken besinnliche Stunden gemeinsam zu verbringen, egal aus welcher Kultur man stammt.

In der Aula der Schule wurden viele weihnachtliche Beiträge aus den verschiedenen Ländern der Erde von Schülern für ihre Mitschüler aufgeführt, die im Unterricht mühevoll vorbereitet wurden.

Deutsche und englische Weihnachtslieder wurden gemeinsam gesungen und von Klavier und Gitarre stimmungsvoll begleitet.

Die Schülerinnen und Schüler trugen Weihnachtsgedichte in verschiedenen Sprachen vor und übersetzten diese versweise ins Deutsche.

Im Anschluss an die Beiträge konnten sich die Schüler an vorbereiteten Ständen über die Weihnachtsbräuche verschiedener Länder informieren und landestypische Speisen verzehren.

Organisiert wurde dieser informative Vormittag von der Schülervertretung der Schule und deren Verbindungslehrern Carolin Kirst und Daniel Stolz.