Friedrich-Karl-Ströher Realschule plus Simmern begrüßt neue Fünftklässler mit buntem Programm

Einschulung1

Eine etwas andere Begrüßungsfeier erlebten die 48 neuen Fünftklässler an der Friedrich-Karl-Ströher Realschule plus Simmern.

Coronabedingt erfolgte die Einschulung der beiden 5. Klassen jeweils im Klassenverband und unter strengen Hygieneregeln.

„Du bist wertvoll“, so lautete das Motto des Gottesdienstes und der anschließenden Feier.  Das Kostbare und die Einzigartigkeit jedes Einzelnen hob Schulpfarrer Markus Michel in seiner Ansprache besonders hervor.

„Schön, dass ihr alle hier seid. Eure neuen Klassenlehrerinnen und ich sind schon ganz gespannt, euch kennenzulernen“, begrüßte Rektor Raoul Roth zu Beginn die neuen Fünfer mit ihren Eltern.

Einschulung2Im Anschluss an die Rede des Schulleiters folgten die Darbietungen der einzelnen Klassen des 6. Schuljahres.

So gaben die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6a Tipps für eine gute Gemeinschaft in der neuen Klasse.

Mit einem Sketch hieß die Klasse 6b die neuen Schülerinnen und Schüler „Herzlich willkommen!“.

Einschulung3Die Klasse 6c erklärte mithilfe kunstvoll gestalteter Plakate die einzelnen Schulfächer an der Friedrich-Karl-Ströher Realschule plus.

Den Abschluss bildete eine gemeinsame musikalische Aktion aller Sechstklässler auf dem Schulhof.

Im Rahmen einer Kennenlernwoche hatten die neuen Fünfer dann die Gelegenheit, sich mit ihrer neuen Schule und ihren neuen Klassenlehrerinnen Nadine Sünder (5a) und Simone Kohl/ Anja Köchling (beide 5b) vertraut zu machen. Hierzu wurden verschiedene Kooperationsspiele und teambildende Maßnahmen, auch unter Mitwirkung der neuen Schulsozialarbeiterin Michele Rupp, durchgeführt.