Praxistag

Am Praxistag können alle Neuntklässler des Bildungsganges Berufsreife teilnehmen. Der Praxistag ist ein Langzeitpraktikum, das jeden Donnerstag im Zeitraum zwischen den Herbst- und Osterferien stattfindet. Eine erfolgreiche Teilnahme am Praxistag kann zu einer Ausbildungsstelle führen.

Ziele des Praxistages:

  • Erkennen eigener Neigungen und Stärken
  • Erfahrungen in verschiedenen Berufsfeldern sammeln
  • Erwerb von fachlichen und überfachlichen Kompetenzen
  • Gezielte und begründete Berufswahl

Der Praxistag wird mit den Schülerinnen und Schülern vor- und nachbereitet. Eine Lehrkraft betreut die Jugendlichen während des Praktikums. Ab dem Schuljahr 2020/21 wird der Praxistag komplett innerhalb der Jahrgangsstufe 9 durchgeführt. Die Anmeldung erfolgt in der Klassenstufe 8.

Zeitlicher Ablauf:

Klassen-

stufe 8

Ende Januar

Informationsabend

Ende März

Verbindliche Anmeldung zum Praxistag

Ende Mai

Abgabe der Erklärung/ Bestätigung des Betriebes

Klassen-

stufe 9

Sommer- bis Herbstferien

Vorbereitung des Praxistages

Vor/Nach den Herbstferien

Einwöchiges Einführungspraktikum

Bis zu den Osterferien

Wöchentlicher Praxistag am Donnerstag

Nachbereitung des Praxistages

Praxistag im nächsten Schuljahr (2020/2021)

Berufliche Orientierung soll trotz der Corona-Pandemie wieder stattfinden. Seit dem 4. Mai sind Praktika unter Einhaltung der Sicherheits- und Hygienevorgaben in vielen Bereichen (nicht in Krankenhäusern, Altenpflegeheimen, Arztpraxen) wieder möglich. Somit kann auch der Praxistag im nächsten Schuljahr so wie geplant stattfinden. Die Anmeldung für den Praxistag ist aufgrund der aktuellen Lage bis zum 28. Mai verlängert worden. Ihre Kinder können sich also jetzt noch einen Praktikumsplatz suchen. Sollten Sie aufgrund der Krisensituation momentan keinen Praktikumsplatz finden, können Sie Ihr Kind trotzdem vorläufig zum Praxistag anmelden. Nehmen Sie doch bitte in diesem Fall kurz Kontakt zu mir auf (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!), falls nicht bereits geschehen. Sollten Betriebe Bedenken haben, können Sie mitteilen, dass wir rechtzeitig über Änderungen aufgrund der Corona-Krise informieren werden.

Heike Sachs
(Koordination Praxistag)