Living History: Neue AG begeistert Schüler der Friedrich-Karl-Ströher RS+

LivingHistory1LivingHistory4Schülerinnen und Schüler können seit Beginn des neuen Schuljahres in der Ganztagsschule ein neues Angebot wahrnehmen. Die Living-History AG unter der Leitung von Herrn Radschikowsky wurde in Folge der neuen Kooperation zwischen dem Hunsrück-Museum und der Friedrich-Karl-Ströher Realschule plus ins Leben gerufen. Sie beruht auf mehreren Bausteinen. Es stehen zum einen praktische Übungen und Besuche im Museum und anderen Kooperationseinrichtungen an. Zum anderen werden theoretische Erkenntnisse mit verschiedenen Quellen erarbeitet. In diesem Schuljahr konnten die Jugendlichen deshalb zum schon viele Erkenntnisse zum Leitthema „Feuer“ gewinnen. So machten die Kinder ein kleines Feuer mit einem Feuerstein, besuchten mehrfach das Hunsrück-Museum und die Stadtbücherei im Neuen Schloss. Die gesammelten Eindrücke und erworbenen Fähigkeiten werden in den kommenden Wochen in einem eigenen Hörspiel verarbeitet und in naher Zukunft der Öffentlichkeit präsentiert werden können. Das besondere Highlight des Schulhalbjahres wird der Besuch des kulturhistorischen Museums in Neuerkirch sein. Dort werden Herr Dr. Fritz Schellack und seine Mitarbeiter den interessierten Jugendlichen ein breites Portfolio an praxisnahen Tätigkeiten anbieten. Diese und viele weitere, tolle Arbeitsgemeinschaften finden sich im Angebot der Ganztagsschule unserer Schule wieder.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.