Siebte Klassen besuchten das Rathaus in Simmern

BesuchRathaus

Anfang November wurden die Klassen 7a und 7b der Friedrich-Karl-Ströher Realschule Plus Simmern von den beiden Bürgermeistern Herrn Dr. Andreas Nikolay und Herrn Boos herzlich empfangen. Der Verbandsbürgermeister begrüßte die Kinder im großen Ratssaal und stellte sich und seine Hauptaufgaben vor. Die Aufgaben eines Stadtbürgermeisters wurden von Herrn Nikolay praxisnah erläutert. Die Klassen konnten im Anschluss den beiden Amtsinhabern viele Fragen zum Beispiel zum Neubau des Schwimmbads und zum Thema Straßensanierungen stellen. Die Schülerinnen und Schüler erhielten mit dem Besuch im Rathaus insgesamt einen vielseitigen Einblick in Realpolitik und machten zum Abschluss noch ein Foto mit den Bürgermeistern.

 

Studienfahrt nach Weimar – Ein Reisebericht von SchülerInnen der FKS-Realschule plus Simmern

weimar

Nach Corona-Ewigkeiten konnten wir, die Klasse 10a der Friedrich-Karl-Ströher Realschule plus in Simmern, endlich am 29.09.21 unsere dreitägige Studienfahrt mit unseren Klassenleiterinnen Frau Kreiser und Frau Werkle-Staudt nach Weimar antreten.

Nach einer fast sechsstündigen Busfahrt erreichten wir bei wunderschönem Sonnenschein Weimar.

Sofort begann unser Besichtigungsprogramm mit dem Besuch der weltberühmten Anna Amalia Bibliothek, die uns in mit ihrem alten Bücherbestand und dem glanzvollen Rokokosaal sehr beeindruckte. Fast schon glaubte man die Herzogin Anna Amalia mit ihrem wallenden Kleid um die Ecke huschen zu sehen.

Danach genossen wir eine historische Stadtführung auf den Spuren der großen Dichter und Denker Weimars.

Nach einem ereignisreichen ersten Tag erreichten wir unsere Jugendherberge, in der wir uns am Abend ganz unserer Klassengemeinschaft widmen konnten.

Die Besichtigung des Konzentrationslagers Buchenwald stand am zweiten Tag auf unserem Programm. Wir bekamen einen Eindruck von dem grausamen und bedrückenden Alltag der Menschen, die dort von den Nazis festgehalten, misshandelt und getötet wurden.

Am Ende stand bei uns allen fest, so etwas darf nie wieder passieren.

Noch am selben Abend waren wir sogar Zeugen einer Uraufführung im modernen Theater im E-Werk. Das Stück “Hannibal“ befasste sich mit der Problematik des Rechtsextremismus. Vor allem die moderne Art der Aufführung hat uns sehr beeindruckt.

Am letzten Tag unserer Studienfahrt tauchten wir in das Leben und Werk der Dichter Friedrich Schiller und Johann Wolfgang von Goethe ein und wandelten in ihren Häusern und Gärten.

Am späten Nachmittag machten wir uns erschöpft, aber reich an neuen Eindrücken und Erlebnissen, auf die Heimfahrt.

Julia Krutsch, Najeli Daiksel und Anna Maria Hartmann

 

 

Begrüßung der neuen Fünftklässler an der Friedrich-Karl-Ströher Realschule plus Simmern

Einschulung 3Mit einem kleinen Gottesdienst wurden die die drei neuen fünften Klassen der Friedrich-Karl-Ströher Realschule plus Simmern jeweils klassenweise an ihrer neuen Schule begrüßt. Das Gottesdienstteam hatte die Andacht unter das Motto „Regenbogen“ gestellt. Der Regenbogen ist bunt, so wie auch das neue Schuljahr sehr bunt und farbenfroh werden wird

Im Anschluss an den Gottesdienst begrüßte Schulleiter Raoul Roth die jeweilige fünfte Klasse mit einer kurzen Ansprache, in der er seine Freude über den Schulstart der neuen Schülerinnen und Schüler zum Ausdruck brachte.

Einschulung 4Die Klasse 6c informierte in ihrem Beitrag die Fünftklässler über neuen Fächer, die nun auf sie zukommen werden.

Nach Grußworten der pädagogischen Koordinatorin Simone Kohl, die auch die Arbeit des Fördervereins der Schule kurz vorstellte, führte die Klasse 6b ein kleines Theaterstück auf, in dem sie berichtete, warum Schule wichtig ist.

Thomas Schwelle, Leiter der Ganztagsschule, informierte über das vielfältige Ganztagsangebot der Friedrich-Karl-Ströher Realschule plus Simmern.

Zum Abschluss hieß die Klasse 6a die Fünftklässler mit Buchstabenbildern und kurzen Erklärungen „HERZLICH WILLKOMMEN!“

Nach der Feier ging es für die Kinder in ihre Klassen, um ihre neuen Klassenlehrerinnen Veronika Demme (5a), Manuela Kley (5b) und Barbara Etges (5c) kennenzulernen.

Die Eltern konnten sich im parallel stattfindenden Elterncafe über die schulischen Angebote informieren.

Einschulung 2Einschulung 1

 

„Bau Dir Deine Welt!“

Malwettbewerb 2021

 

So lautete das Thema des diesjährigen Malwettbewerbs der Volksbanken und Raiffeisenbanken.

Trotz Fernunterricht haben die Schülerinnen und Schüler der Friedrich-Karl-Ströher Realschule plus Simmern auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Arbeiten abgegeben und sich auf vielfältige, kreative Weise mit dem Thema „Bau Dir Deine Welt“ auseinandergesetzt.

Julia Krutsch aus der 9a konnte sich zusätzlich über den 1. Preis auf Landesebene in ihrer Altersklasse freuen. Schulleiter Raoul Roth gratulierte den Künstlern und nahm dankend den Scheck in Höhe von 1.200 € entgegen, mit dem vor allem Kunstprojekte an der Schule gefördert werden.

Die glücklichen Gewinner der Friedrich-Karl-Ströher Realschule plus sind:  

Kimberlie Beck (5b), Nicole Revnivcer (6c), Rahel Hadnagy (6b), Josua Dolcos (5a), Mirijam Petrin (7c), Hanna Kirch (8a), Chiara Percin (6c), Julia Krutsch (9a), Natalie Dick (9a), Melike Emin (9b), Michael Kudrov (9a), Anna Petereva (10a), Leticia Vacarciuc (10a), Ecaterina Sarban (10a).